Luther und die Avantgarde – Zeitgenössische Kunst in Wittenberg, Kassel und Berlin

Zum 500. Jahrestag des folgenreichen Thesenanschlags eröffnet am 18. Mai das Ausstellungsprojekt LUTHER UND DIE AVANTGARDE. Zentraler Ausstellungsort ist das Alte Gefängnis in der Lutherstadt Wittenberg, in dem sich 66 Künstler mit impulsgebenden Gedanken der Reformation auseinandersetzen; u. a. werden Arbeiten von Ai Weiwei, Christian Boltanski, Monica Bonvicini, Olafur Eliasson, Richard Jackson, Markus Lüpertz, Jonathan […]

Read more "Luther und die Avantgarde – Zeitgenössische Kunst in Wittenberg, Kassel und Berlin"

UNPREDICTABLE – Ein Interview mit GREEN I GONZALEZ

Heute eröffnet die Gruppenausstellung UNPREDICTABLE, die sich dem Phänomen des Zufalls und des Unvorhersehbaren in der Kunst widmet. In verschiedenen Genres wird das Zufallsprinzip von den fünf Künstlern entweder als Kompositionsmittel eingesetzt oder aber im Werk selbst thematisiert. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum zweiten April im Berliner Projektraum SCHAU FENSTER. Hier kommen die beiden […]

Read more "UNPREDICTABLE – Ein Interview mit GREEN I GONZALEZ"

PERSPEKTIVE 2017: DIE GEWINNER DES Deutsch-FRANZÖSISCHEN FONDS STEHEN FEST

Fünf Projekte aus Deutschland und Frankreich erhalten in diesem Jahr Fördermittel aus dem deutsch-französischen Fonds Perspektive für zeitgenössische Kunst und Architektur. So verschieden die einzelnen Projekte inhaltlich auch sind, eines haben sie alle gemeinsam: die Begegnungen und den Austausch zwischen deutschen und französischen Kreativen.

Read more "PERSPEKTIVE 2017: DIE GEWINNER DES Deutsch-FRANZÖSISCHEN FONDS STEHEN FEST"

GEWEBTES PARADIES – anatolische Textilkunst des 18. und 19. Jahrhunderts

In Berlin hat im Jahre 2006 im Museum für Islamische Kunst die letzte große und wichtige Teppichausstellung stattgefunden. Jetzt, zehn Jahre später, präsentiert der Sammler Martin Posth eine Auswahl seiner umfangreichen Kollektion. 43 anatolische Teppiche und 13 Kelims aus dem 18. und 19. Jahrhundert werden im Studio Bumiller gezeigt.

Read more "GEWEBTES PARADIES – anatolische Textilkunst des 18. und 19. Jahrhunderts"